vieleeschwerden
Dr. med. Monika Tobies-Lehmann
Morgens 1 TL Bittersalz auf 1/4 I warmes Wasser mit 1 TL Basenpulver trinken.  Anschließend Bewegung, danach Wechselduschen und Trockenbürsten.  Frühestens 1/2 h nach dem Bittersalz frühstücken, mit intensivem Kautraining.  Frühestens 4—5 h nach dem Frühstück Mittagessen.  Zwischen den Mahlzeiten etwa 3—5 I Wasser, Kräutertee und Gemüsebrühe trinken.  Nachmittags leichte, körperliche Betätigungen (spazieren, schwimmen usw.).  Abendessen je nach Diätform.  Leberwickel vor dem Mittagessen (wenn möglich), auf jeden Fall abends.  Vor dem Schlafengehen 1/4 I Wasser mit 1 TL Basenpulver trinken.  Früh schlafen gehen, Ruhephasen einplanen und sich bewusst Zeit für sich selbst gönnen. 
 ''Gesundheit ist ein Geschenk,das man sich selbst machen muss.''   (Dr. Bodo Werner)
Zurück Zurück Home Portrait Tätigkeitsschwerpunkte Mayr Therapie Kontakt Impressum Bilder
Bitte führen Sie die Mayr-Therapie keinesfalls ohne Begleitung eines Mayr-Arztes durch.  Die manuelle Bauchbehandlung ist ein wichtiger Bestandteil der Mayr-Therapie und trägt dazu bei  deren Erfolg zu überwachen. Sie darf nur vom erfahrenen Mayr-Arzt durchgeführt werden. 
Die Mayr-Kur
Ich begleite Sie durch die Kur mit regelmäßig durchgeführten und  erforderlichen Bauchbehandlungen.  Hierbei haben sie auch die Gelegenheit, Ihre aktuellen Fragen und  Gesundheitsprobleme zu besprechen. 
Ein typischer Tag